Sie sind hier:

XÖV-Praxistag am 16. Oktober 2014

Rund 30 Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Bereichen und Vorhaben besuchten am 16. Oktober 2014 den ersten XÖV-Praxistag in der Freien Hansestadt Bremen.
Ziel der Veranstaltung war es, die Entwicklungsmöglichkeiten bestehender XÖV-Projekte vor dem Hintergrund der aktuellen Neuerungen des XÖV-Rahmenwerks und seiner Produkte in zwei aufeinanderfolgenden Workshops praxisnah aufzuzeigen.

Agenda

XÖV-Praxistag 16. Oktober 2014
Empfang der Teilnehmerinnern und Teilnehmer 09:00
Eröffnung der Veranstaltung und thematische Einführung Frank Steimke, KoSIT
Lutz Rabe, KoSIT
09:30
Workshop XÖV 2.0 Mirco Kuhlmann, LAVA
Lutz Rabe, KoSIT
10:00
Workshop Codelisten und XRepository Sebastian Sklarß, init
Yorck Rabenstein, init
10:00
Gemeinsames Mittagessen 12:30
Workshop XÖV 2.0 Mirco Kuhlmann, LAVA
Lutz Rabe, KoSIT
13:30
Workshop Codelisten und XRepository Sebastian Sklarß, init
Yorck Rabenstein, init
13:30
Kaffeepause 16:00
Gemeinsames Résumé der Veranstaltung 16:30
Geplantes Ende der Veranstaltung 17:00

Résumé der Veranstaltung

Mit dem Workshop XÖV 2.0 wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die mit XÖV 2.0 verfügbaren neuen Möglichkeiten aufgezeigt und durch Beispiele aus der Praxis der Umstieg auf XÖV 2.0 demonstriert. Schwerpunkte waren dabei die Demonstration der Einbindung und Nutzung der XÖV-Bibliothek im eigenen Standard sowie die Demonstration des XÖV-Starterpakets für den praktischen Einstieg in die Entwicklung eines XÖV-Standards. Im Workshop Codelisten und XRepository wurden entlang des Lebenszyklus einer Codeliste die Neuerung von XÖV 2.0 praktisch vorgeführt. Dabei konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigene Erfahrung einbringen und weiter vertiefen. Am Ende eines langen und inhaltsreichen Praxistages bewerteten alle Beteiligten den Tag als gelungen und inspirierend für ihre zukünftigen Aufgaben im Bereich der XÖV-Standardisierung.

Verfügbare Unterlagen