Sie sind hier:

XMeld (XÖV-zertifiziert)

Elektronisierung des Meldewesens

Logo XMeld, gif, 7.2 KB

OSCI-XMeld ist ein standardisiertes Datenaustauschformat für Geschäftsvorfälle des Meldewesens. Es wurde im Auftrag der Ständigen Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder (IMK) durch die OSCI-Leitstelle (jetzt Koordinierungsstelle für IT-Standards) erarbeitet. Die Pflege des Standards erfolgt im Auftrag des Arbeitskreis I der Innenministerkonferenz. OSCI-XMeld ist der Name eines auf XML basierenden Fachstandards für den Austausch von Meldedaten. Er wurde unter Leitung der OSCI-Leitstelle durch Experten aus der öffentlichen Verwaltung und von Verfahrensherstellern entickelt. Er besteht aus einer Menge von XML-Schemata und einer umfangreichen Spezifikation zu deren Anwendung.

Ziel des Vorhabens ist die elektronische Kommunikation der Meldebehörden, sowie weiterer Behörden, welche Daten von den Meldebehörden erhalten.

Bemerkungen:
Version 1.8.1 XÖV-zertifiziert
Version 1.8 XÖV-zertifiziert
Version 1.7.1 XÖV-zertifiziert
Version 1.7 XÖV-zertifiziert
Version 1.6.1 XÖV-zertifiziert

Kontakt:

Stefan Marx

Koordinierungsstelle für IT-Standards (KoSIT)

Weiterführende Informationen: