Sie sind hier:

XÖV-Handbuch

Das Handbuch zur Entwicklung XÖV-konformer Standards ("XÖV-Handbuch") umfasst alle für ein XÖV-Vorhaben relevanten Informationen zum XÖV-Standardisierungsrahmen. In ihm ist neben den XÖV-Regelungen und -Vorgaben das XÖV-Angebot in Form von Bausteinen, Infrastrukturkomponenten und Werkzeugen sowie die Methodik zur Nutzung des Angebots beschrieben.
Das Handbuch richtet sich an alle Fach- und Führungskräfte, die Vorhaben zur Entwicklung von Datenübertragungsstandards in der öffentlichen Verwaltung begleiten, bearbeiten oder verantworten.

Zielgruppe und Zweck

Aus Gründen der Übersichtlichkeit ist das Handbuch in zwei Teile gegliedert.
Mit dem ersten Teil des Handbuchs soll den an Standardisierungsvorhaben beteiligten Institutionen und Behörden eine Orientierungshilfe an die Hand gegeben werden, indem Grundlagen, Aufbau und intendierte Verwendung des XÖV-Standardisierungsrahmens in der Übersicht beschrieben und die mit seiner Anwendung verbundenen Anforderungen und Nutzenpotentiale dargestellt werden.
Der zweite Teil des Handbuchs soll den mit der Entwicklung, Umsetzung oder dem Betrieb eines Standards betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Behörden und Dienstleistern als Leitfaden zur Produktion von XÖV-konformen Standards dienen. Hierzu werden sie umfassend über die praktische Anwendung des Standardisierungsrahmens und den damit einhergehenden Regelungen, Methoden und Bausteinen informiert. Weitere Informationen zu den für die Entwicklung von XÖV-Standards erforderlichen XÖV-Produkten sind auf dieser Webseite gegeben und werden an den entsprechenden Stellen des Handbuchs referenziert.

Bezug

Das XÖV-Handbuch kann hier (pdf, 3.9 MB) in der aktuellen Version 2.2 bezogen werden. Weitere noch gültige Versionen des Handbuchs können Sie im Downloadbereich beziehen.

Betrieb

Das XÖV-Handbuch wird im geregelten Betrieb unter direkter Beteiligung der XÖV-Gemeinschaft fortentwickelt. Änderungsanträge können Sie direkt über diese Webseite stellen. Die Gültigkeit der unten aufgeführten Produktversionen entnehmen Sie bitte der Konfigurationstabelle.

Versionen

Version Zusammenfassung und relevante Änderungsanträge
XÖV-Handbuch 2.2 In der aktuellen Version des XÖV-Handbuchs wurden folgende inhaltliche Anpassungen vorgenommen:
  • Das Konformitätskriterium K-4 wurde um die Anforderung ergänzt, dass alle durch den Standard genutzten Codelisten, wenn sie durch Standard herausgegeben werden, im XRepository veröffentlicht sein müssen.
  • Konformitätskriterium K-6 und K-7 wurden aufgrund der Ersetzung des XÖV-Steckbriefs durch direkte Angaben im XRepository überarbeitet.
    In Konformitätskriterium K-12 wurde die Vorgabe zur Nutzung der jeweils aktuellen Version gestrichen.
  • Das Konformitätskriterium K-13 „Nutzung von Codelisten“ wurde inhaltlich aktualisiert.
  • In NDR-5 wurde eine Vorgabe zur Benennung des Modells ergänzt.
  • NDR-8 „Versionsübergreifend eindeutige Codes in Codelisten“ wurde aufgrund ihrer Überführung in das Codelisten-Handbuch gestrichen.
  • NDR-10 „Konsistente Namen in XÖV-Fachmodell und XML Schema-Definitionen“ wurde gestrichen, da sie durch die aktualisierte NDR-1 abgedeckt ist.
  • NDR-12 wurde in eine Empfehlung überführt.
  • In NDR-18 wurde bzgl. der Nutzung des technischen Namens aktualisiert.
  • NDR-22 wurde hinsichtlich Konsistenz von Codelisten in XÖV-Fachmodell und XRepository konkretisiert.
  • NDR-33 „Codelisten konform zu den Regelungen des Codelisten-Handbuchs“ wurde neu erstellt.
  • Der Abschnitt „Datentypen der KoSIT“ wurde aufgrund einer neuen Codelisten-Methodik im Bereich „Ableitung von einem XÖV-Datentyp über eine XML Schema-Restriktion“ überarbeitet und um den Bereich „Implizite Nutzung des XÖV-Datentyps Code.“ ergänzt.
  • Das Kapitel „Nutzung von Codelisten“ wurde aufgrund einer neuen Codelisten-Methodik komplett überarbeitet. Teile des Kapitels wurden in das Codelisten-Handbuch verlagert.

Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie in Abschnitt C.1. „Release 2.2“ des Handbuchs.

2.1.0 In dieser Version wurden die Regelungen zur Angabe von Metadaten für Codelisten und Standards konsolidiert und neue Regelungen aufgenommen. Die Regelungen zur Abbildung von Codelisten in Genericode wurden konkretisiert und die Methodik zur Modellierung und Nutzung von Codelisten aktualisiert.
  • 474 - Klärung der Regelungen und des Angebots zu Genericode
  • 667 - Verortung von Metadaten des Standards und der Version eines Standards im XÖV-Fachmodell
  • 668 - Aktualisierung der Angabe von Metadaten zu Codelisten
  • 669 - Verortung von Codelisten-Inhalten und -Metadaten im UML-Fachmodell

2.0.1 Das XÖV-Handbuch wurde in verschiedenen Bereichen aktualisiert und konkretisiert. Wesentliche inhaltliche Änderungen sind die Konkretisierung des XÖV-Konformitätskriterium K-5 (Nachhaltigkeit des Standards), die Überarbeitung des Leitfadens zur Bildung von Codelisten-Kennungen und die Anpassung der Übergangsfrist für die Gültigkeit veralteter Handbuchversionen.
  • 390 - Ergänzung des Glossars des XÖV-Handbuchs um den Begriff "XÖV-Starterpaket"
  • 441 - Anpassung des Leitfadens zu Bildung von Codelisten-URNs
  • 479 - Korrektur der Abbildung 7.3. "Beziehungen zu den Eigenschaften einer XÖV-Kernkomponente" im XÖV-Handbuch
  • 512 - Erweiterung des Prüfinhalts zu Konformitätskriterium K-5 (Nachhaltigkeit des Standards)
  • 516 - Redaktionelle Korrekturen im XÖV-Handbuch
  • 526 - Anpassung der Übergangsfrist zur Gültigkeit der XÖV-Regelungen
  • 528 - Redaktionelle Überarbeitung der Tabelle "Metadaten einer Codeliste
  • 529 - Ergänzung eines Hinweises auf die XÖV-Webseite zur Übersicht der XÖV-Releases

2.0 Zusammenfassung: Das XÖV-Handbuch 2.0 wurde mit dem Ziel der Verbesserung der zielgruppengerechten Darstellung und des leichteren Einstiegs in die Thematik grundlegend überarbeitet und neu verfasst. Inhaltlich wurde das Handbuch um die Beschreibung der Methodik zur Nutzung der XÖV-Bibliothek, der Kernkomponenten und der XÖV-Adapter ergänzt. Eine detaillierte Änderungsübersicht kann der Versionshistorie des Handbuchs entnommen werden. Änderungsanträge:
  • 288 - Erstellung einer XÖV-Bibliothek
  • 87 - Leitfaden zur Bildung von Uniform Resource Names
  • 47 - Konformitätsprüfung im Kontext neuer XÖV-Versionen
  • 46 - Nutzung externer Standards und externer XML-Schema-Dateien
  • 45 - Entwicklung einer neuen Methodik zur Nutzung von Kernkomponenten

1.1 Zusammenfassung: Im Rahmen der Version 1.1 des XÖV-Handbuchs wurden Detailanpassungen an dem Konformitätskriterium K-4 (Veröffentlichung) und der Methodik zur Bereitstellung von Codelisten vorgenommen. Eine detaillierte Änderungsübersicht kann der Versionshistorie des Handbuchs entnommen werden.
1.0 Zusammenfassung: Die erste Version des XÖV-Handbuchs wurde im März 2010 herausgegeben. Der Kooperationsausschuss Bund-Länder-Kommunaler Bereich (KoopA ADV) hatte diese Version im Rahmen seiner letzen Sitzung verabschiedet und den Einsatz des Handbuchs empfohlen.