Sie sind hier:

Spezifikations- und Produktionswerkzeuge

Die XÖV-Spezifikations- und Produktionswerkzeuge, bestehend aus dem XÖV-Profil und dem XGenerator, sind die zentralen Mittel zur automatisierten Erzeugung der Bestandteile eines XÖV-Standards. Sie beeinflussen unmittelbar die technische Ausgestaltung des Standards, sodass für eine XÖV-Zertifizierung die Nutzung aktueller, aufeinander abgestimmter Versionen der Werkzeuge erforderlich ist.
Mit der Herausgabe des XÖV-Handbuchs in der Version 2.1.0 können Standards mit den folgenden Werkzeugkonfigurationen XÖV-zertifiziert werden:

XÖV-Werkzeugkonfigurationen
XÖV-Version XÖV-Profil-Version XGenerator-Version Gültig ab Gültig bis
2.1.0 1.5.1 2.6.1 Januar 2018 bis auf Weiteres
2.1.0 1.5.0 2.6.1 August 2017 Februar 2021
2.0.1 1.4.3 2.6.1 Januar 2018 Juli 2020
2.0.1 1.4.2 2.6.1 September 2017 Juli 2020
2.0.1 1.4.1 2.6.1 Dezember 2016 Juli 2020
2.0.1 1.4.0 2.6.1 September 2015 Dezember 2019
2.0.0 1.3.0 2.5.1 August 2014 September 2018
1.1.0 1.1.3 2.4.0 Januar 2015 nicht mehr gültig
1.1.0 1.1.2 2.4.0 August 2013 nicht mehr gültig
1.1.0 1.1.1 2.4.0 August 2013 nicht mehr gültig
1.1.0 1.1.1 2.3.0 März 2013 nicht mehr gültig
1.0.0 1.0.5/1.1.0 2.2.1 - nicht mehr gültig

Mit der Herausgabe einer neuen XÖV-Version, das heißt einer neuen Version des XÖV-Handbuchs und dessen Regelungen, beginnt eine Übergangsfrist von 36 Monaten. Nach Ablauf der Frist verliert die Vorgängerversion des XÖV-Handbuchs ihre Gültigkeit. Die Vorgängerversion kann daraufhin nicht mehr zur Prüfung der XÖV-Konformität eines Standards herangezogen werden. Bereits zertifizierte Fassungen eines XÖV-Standards sind hiervon nicht betroffen.

Betrieb

Das XÖV-Profil und der XGenerator sind eigenständig betriebene XÖV-Produkte. Änderungsanforderungen und Fehler können auf den jeweiligen Seiten der Produkte mitgeteilt werden.