Sie sind hier:
  • Die Standards

Die Standards

In diesem Bereich soll Standardisierungsvorhaben und Interessierten eine Übersicht über die in der XÖV-Standardisierung relevanten Standards gegeben werden.

Das sind zum einen die mehr 20 derzeit registrierte Vorhaben. Unter diesen Vorhaben befinden sich auch zum Teil bereits mehrfach zertifizierte und im Betrieb befindliche XÖV-Standards. Mit dieser Übersicht soll neuen Standardisierungsvorhaben auch die Frage nach bereits bestehenden Entwicklungen für ihren Bereich beantwortet werden. Eine Übersicht hierzu finden sie unter XÖV-Standards und Vorhaben.

Zum zweiten soll in diesem Bereich der Überblick über bestehende Standards und Dienste gegeben werden, die XÖV-Standardisierungsvorhaben aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und Interoperabilität, in angemessenem Umfang berücksichtigen sollen. Eine Übersicht dieser Standards und Komponenten ist im Folgenden gegeben.

XRechnung

Mit dem Beschluss des IT-Planungsrats vom 22.6.2017 wird mit XRechnung der Standard für die Umsetzung der Richtlinie 2014/55/EU zur elektronischen Rechnungsstellung umgesetzt. MEHR

Lateinische Zeichen in Unicode (String.Latin)

Die Vereinbarung eines einheitlichen Zeichensatzes ist grundlegend für die Interoperabilität zwischen fachlichen Standards. Dies betrifft sowohl den in dem Zeichensatz enthaltenen Zeichenumfang als auch die in dem Zeichensatz verwendete Codierung (technische Repräsentation) der Zeichen. Mit dem Standard Lateinische Zeichen in Unicode ist hierzu eine Lösung entwickelt, die durch den IT-Planungsrat empfohlen und durch die Innenverwaltung bereits verbindlich eingeführt wurde. MEHR

OSCI Transport (Versionen 1.2) und XTA 2

Logo OSCI Transport

Mit dem Protokoll OSCI-Transport werden die klassischen Ziele Integrität, Authentizität, Vertraulichkeit und Nachvollziehbarkeit bei der Übermittlung von Nachrichten gewährleistet. OSCI-Transport bietet damit die technische Basis von E-Government in Deutschland. MEHR

Public-Key Infrastruktur

Logo PKI

Die öffentliche Verwaltung setzt zur Kommunikation und zum Datenaustausch zunehmend das Internet ein. Die Kernforderung für die erfolgreiche Verbreitung von elektronischen Verwaltungs- und Geschäftsprozessen bei der Benutzung von offenen Netzen ist eine behördenübergreifende Absicherung der Kommunikationsplattform. MEHR

Service-Registry DVDV

Logo DVDV

Das Deutsche Verwaltungsdiensteverzeichnis (DVDV) bildet eine fach- und ebenenübergreifende Infrastrukturkomponente für das E-Government in Deutschland. In diesem Verzeichnisdienst werden jene technischen Verbindungsparameter von Online-Diensten der öffentlichen Verwaltung hinterlegt, die zu ihrer Nutzung benötigt werden. MEHR